MediNetz Bielefeld

Logo: MediNetz Bielefeld - Medizinische Flüchtlingshilfe für Menschen ohne  Krankenversicherungsschutz

Für wen ist die Beratung?

Geflüchtete ohne Papiere

Wer berät?

Ehrenamtliche Mitarbeiter_innen des AK Asyl Bielefeld vermitteln an Ärztinnen und Ärzte

Wobei hilft die Beratung?

Viele Geflüchtete in Deutschland erhalten medizinisch nur eine Notfallversorgung oder fallen sogar ganz aus der Versorgung heraus. Um diesen Menschen zu ihrem Recht auf medizinische Behandlung zu verhelfen, hat der AK Asyl in Bielefeld eine Medizinische Flüchtlingshilfe gegründet, die besonders für Geflüchtete ohne Papiere gedacht ist. Sie setzt sich öffentlich für das Recht auf medizinische Versorgung aller Menschen ein und informiert über Ansprüche auf Behandlung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Die medizinische Beratung vermittelt Geflüchtete an Ärztinnen und Ärzte verschiedener Fachrichtungen und hilft bei der Suche nach medizinischen und pflegerischen Hilfsmitteln wie z.B. Rollstühlen. Sie begleitet die Suche nach professionellen psychiatrischen Therapiegesprächen für Geflüchtete mit traumatischen Erfahrungen und in Krisensituationen und unterstützt bei der Suche nach Dolmetscher_innen und Begleitungen.

Viele Ärztinnen und Ärzte helfen den betroffenen Geflüchteten engagiert und unentgeltlich. Dennoch fallen immer wieder Kosten für Laboruntersuchungen, Medikamente und Gutachten an. Daher bitten wir um Unterstützung unserer Arbeit durch Spenden (Spendenkonto siehe rechts). Herzlichen Dank!

Beratungszeiten

Termine können individuell vereinbart werden.

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail.

Kontakt

Friedenstraße 4-8
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 / 546 515 - 11
Fax: 0521 / 546 515 - 99

E-Mail: mfh@remove-this.ak-asyl.info

Spendenkonto

AK Asyl Bielefeld e.V.
Stichwort: Medi-Hilfe
Kontonr. 403 775 3100
BLZ 430 609 67
GLS Gemeinschaftsbank eG

Links

Ein Übersicht über weitere Gruppen und Organisationen, die medizinische Hilfe für Flüchtlinge leisten, unter:
www.medibueros.org

Auf der Homepage vom Medibüro Berlin gibt es viel Material zum Thema:
www.medibuero.de

Umfassende Informationen zur Gesundheitsversorgung für Geflüchtete, die reguläre Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, können Sie auf folgender Website einsehen:
http://gesundheit-gefluechtete.info/

Piwik Image Tracker