Aktuelles - Archiv

13.07.2020: Clearingstelle 'Migration und Gesundheit' nimmt Arbeit auf

Logo - Clearingstelle Migration und Gesundheit - Bielefeld/Bethel

Eine neue Beratung bei ungeklärtem Krankenversicherungsschutz hat kürzlich ihre Arbeit in Bielefeld aufgenommen. Die Stelle wurde maßgeblich durch das ausdauernde Engagement des MediNetz Bielefeld eingerichtet, einer ehrenamtlichen Gruppe im AK Asyl Bielefeld.[mehr]

18.06.2020: Mahnwache: Recht auf Gesundheit und dezentrale Unterbringung für Geflüchtete

Am Samstag, 20. Juni 2020 um 12 Uhr veranstaltet die 'Bielefelder Initiative für das Recht auf Gesundheit und dezentrale Unterbringung für Geflüchtete' (BIGU) einen Mahnwache auf dem Jahnplatz.[mehr]

15.06.2020: Beratung im AK Asyl in der aktuellen Situation

Auf Grund der besonderen Situation wegen des Corona-Virus bitten wir Sie folgende Vorgehensweise zu beachten: Bis auf Weiteres finden keine offenen Sprechstunden im Büro statt. [mehr]

02.06.2020: Bielefeld: Kundgebung gegen rassistische Polizeigewalt

Konterfei von George Floyd mit durch den Schriftzug 'I can't breath' verdecktem Mund

Am Donnerstag, 04. Juni 2020, findet ab 18 Uhr eine Kundgebung gegen rassistische Polizeigewalt statt. Kundgebungsort ist der Kesselbrink in Bielefeld. Die Kundgebung, organisiert von Cafe Exil und Antifa AG der Uni Bielefeld, nimmt den Tod von George Floyd in den USA zum Anlass.[mehr]

22.05.2020: Pressemitteilung zur dezentralen Unterbringung von Geflüchteten

Die Bielefelder Initiative für das Recht auf Gesundheit und dezentrale Unterbringung von Geflüchteten (BIGU) hat eine Pressemitteilung verfasst.[mehr]

24.04.2020: Informations- und Austauschtreffen für ehrenamtliche Unterstützer*innen des PSZ

Aufgrund der aktuellen Situation können die Treffen zur Zeit nicht stattfinden. Telefonisch stehen wir Ihnen aber selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.[mehr]

24.04.2020: Offener Brief für dezentrale Unterbringung Geflüchteter

Bielefelder Initiative für das Recht auf Gesundheit und dezentrale Unterbringung von Geflüchteten (BIGU) hat einen öffentlichen Brief verschickt. Der Brief ging an die Landesregierung NRW, die Bezirksregierung Detmold, den Bielefelder Oberbürgermeister und das Bielefelder Gesundheitsamt.[mehr]

21.04.2020: Fortbildung zu Aufenthaltstiteln

Die Flüchtlingshilfe Lippe e.V. läd aufgrund der aktuellen Situation zu einer online Fortbildung ein. [mehr]

21.04.2020: Viele COVID-19 Fälle in stark belegter EAE Oldentruper Hof

In der Bielefelder Erstaufnahmeeinrichtung Oldentruper Hof sind über das Osterwochenende die ersten COVID 19 Fälle bestätigt worden. Es ist eingetreten, was aufgrund der beengten Situation im Lager (Mehrbettzimmer, Kantinenessen, etc.) zu befürchten war. Das Virus hat sich offenbar schnell unter den mehr als 300 dort untergebrachten Personen...[mehr]

15.04.2020: Offener Brief: Humanitäre Katastrophe in griechischen Aufnahmelagern für Geflüchtete

Das MediNetz Bielefeld als ehrenamtliche Organisation zur Unterstützung Geflüchteter in medizinischen Versorgungsfragen und der AK Asyl haben sich in Form eines Offenen Briefs an den Oberbürgermeister Pit Clausen sowie den Sozialderzernenten Ingo Nürnberger gewandt. Es geht darum, die prekäre Situation in den griechischen Flüchtlingslagern...

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>