Pressemitteilungen

18.09.2014: Pressemitteilung: Aktivist_innen aus Afrika in Bielefeld

Im Rahmen einer Veranstaltungsrundreise werden geflüchtete Aktivist_innen aus Togo, Kamerun und weiteren Ländern Afrikas am 23. September von ihren persönlichen Erfahrungen berichten und Stellung beziehen zur europäischen Migrations- und Außenpolitik.[mehr]

23.07.2014: Pressemitteilung: Kundgebung gegen rassistische Polizeikontrollen

Das Aktionsbündnis "move and resist" und der Arbeitskreis Asyl e.V. rufen für diesen Freitag, 25. Juli 2014 zu einer Kundgebung gegen rassistische Polizeikontrollen auf. Die Kundgebung startet um 18 Uhr auf dem Kesselbrink. [mehr]

16.07.2014: Pressemitteilung: Rassistische Polizeikontrollen auf dem Kesselbrink

Erst vor rund 4 Wochen, am 20. Juni, wurde auf dem Kesselbrink ein "Refugees Welcome Fest" gefeiert, zu dem ein breites Bündnis aus Parteien und Vereinen aufgerufen hatte. Auch der Bürgermeister schrieb seine Grußworte. Der neue Kesselbrink soll sich als ein Ort des Zusammenkommens, des Wohlfühlens und des unbekümmerten Zeitvertreibs etablieren....[mehr]

05.07.2014: Pressemitteilung: AK Asyl e.V. weist Kritik aus Verl zurück

Die Diskussion um die sogenannten Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge in Verl geht weiter. Die Stadt Verl beharrt darauf, dass die Arbeitsgelegenheiten angeblich auf Freiwilligkeit und nicht auf Zwang beruhen. Der beteiligte Verein Libelle sieht in der Arbeit einen sinnvollen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe der Flüchtlinge.[mehr]

26.05.2014: Pressemitteilung: 300 Menschen demonstrieren für gerechtere Asylpolitik in Gütersloh

Unter dem Motto "Zuflucht statt Ausgrenzung – Für die Rechte von Geflüchteten" demonstrierten einen Tag vor der Europa- und Kommunalwahl rund 300 Menschen in der Gütersloher Innenstadt für eine gerechtere lokale Asylpolitik.[mehr]

18.05.2014: Pressemitteilung: Demo "Zuflucht statt Ausgrenzung" in Gütersloh

Am Samstag, 24. Mai 2014, findet in der Gütersloher Innenstadt eine anti-rassistische Demonstration statt. Die Demo beginnt am 24. Mai um 13:00 Uhr. Startpunkt ist der Willy-Brandt-Platz am Hauptbahnhof Gütersloh.[mehr]

17.12.2013: Offener Brief: Flüchtlingunterkunft in Bielefeld in desolatem Zustand

In der Unterkunft für Flüchtlinge an der Westerfeldstraße herrschen katastrophale Bedingungen. Der AK Asyl e.V. wendete sich nun in einem offenen Brief an die städtische Verwaltung.[mehr]

12.11.2013: Leser_innenbrief: Wie willkommen sind Flüchtlinge in Deutschland?

Ein Leser_innenbrief der AK-Asyl-Mitarbeiterin Kathrin Dallwitz zum Kommentar "Flüchtlingsunterbringung in Bielefeld" von Susanne Lahr, der in der Bielefelder Zeitung "Neue Westfälische" am 9./10. November 2013 erschien.[mehr]

23.10.2013: Pressemitteilung: Mahnwache zur Erinnerung an die Toten an Europas Grenzen

Gestern demonstrierten am Jahnplatz ca. 100 Personen in Gedenken an die vielen Toten an den Grenzen Europas.[mehr]

15.10.2013: Pressemitteilung: Syrien-Flüchtlinge können Familien kaum nachholen

NRW-Innenministerium legt Bedingungen für Familienzusammenführungen syrischer Flüchtlinge vor. Der AK Asyl e.V. kritisiert die Auflagen, die nur von reichen Flüchtlingen zu erfüllen sind.[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s