Aktuelles - Archiv

21.04.2020: Viele COVID-19 Fälle in stark belegter EAE Oldentruper Hof

In der Bielefelder Erstaufnahmeeinrichtung Oldentruper Hof sind über das Osterwochenende die ersten COVID 19 Fälle bestätigt worden. Es ist eingetreten, was aufgrund der beengten Situation im Lager (Mehrbettzimmer, Kantinenessen, etc.) zu befürchten war. Das Virus hat sich offenbar schnell unter den mehr als 300 dort untergebrachten Personen...[mehr]

15.04.2020: Offener Brief: Humanitäre Katastrophe in griechischen Aufnahmelagern für Geflüchtete

Das MediNetz Bielefeld als ehrenamtliche Organisation zur Unterstützung Geflüchteter in medizinischen Versorgungsfragen und der AK Asyl haben sich in Form eines Offenen Briefs an den Oberbürgermeister Pit Clausen sowie den Sozialderzernenten Ingo Nürnberger gewandt. Es geht darum, die prekäre Situation in den griechischen Flüchtlingslagern...

07.04.2020: Verfahrensberatung: mehrsprachige Telefonkontaktstunden für Menschen in den Landesunterkünften Oldentruper Hof und Südring

In Kooperation mit IMAG e.V. und der AWO OWL bieten wir mehrsprachige Telefonkontaktstunden für Menschen in den Unterbringungseinrichtungen Oldentruper Hof und Südring in Bielefeld an. [mehr]

25.03.2020: Telefonische Erreichbarkeit

Während der Corona-Schließung bieten wir gesonderte telefonische Sprechzeiten an. Selbstverständlich sind wir auch zu andern Zeiten erreichbar. Falls wir dann nicht ans Telefon gehen, ist es wichtig eine Nachricht zu hinterlassen. Wir rufen dann zurück.

24.03.2020: Corona-Virus Auswirkung auf Beratung beim AK Asyl Bielefeld

Auf Grund der besonderen Situation wegen des Corona-Virus bitten wir Sie folgende Vorgehensweise zu beachten: Bis auf Weiteres finden keine offenen Sprechstunden im Büro statt, sondern der*die Berater*in beantwortet Fragen am Telefon oder per E-Mail.[mehr]

24.03.2020: Gesundheit für alle!

Uns alle beschäftigt das Corona Virus, wir erleben Folgen, Einschränkungen, Ängste aber auch solidarisches Verhalten. Wir wünschen Euch und Ihnen allen Gesundheit und freundliche Menschen um sie rum, wenn auch auf Distanz, aber verbunden. Wir möchten hier aber auch auf die Situation von Geflüchteten aufmerksam machen.[mehr]

20.02.2020: Im Gedenken an Hanau. Heute 18:00 Uhr am Rathaus

Ab 18 Uhr veranstaltet das Bündnis "wir sind mehr" am Rathaus Bielefeld ein Gedenken, dem sich ab 18.30 Uhr auch antifaschistische Gruppen anschließen. Im Anschluß wird es eine antifaschistische Demonstration durch die Stadt geben. [mehr]

18.02.2020: Informations- und Austauschtreffen für ehrenamtliche Unterstützer*innen

Am 2. März 2020, 18 Uhr, findet die nächste Infoveranstaltungen für Ehrenamtliche statt, die traumatisierte junge volljährige Geflüchtete (18-27 Jahre) unterstützen oder dies in Zukunft tun möchten.[mehr]

13.02.2020: Fortbildung Flucht und Trauma

Am 25.02.2020 findet in der Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin im Johannesstift Schildesche eine Fortbildung über Traumitisierungen bei Geflüchteten statt. Sie richtet sich an Fachkräfte, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind. [mehr]

03.02.2020: Wir haben Platz

Die Seebrücke Bielefeld ruft zu einer Demonstration, für die sofortige Evakuierung der Lager in Griechenland, Bosnien und Libyen, auf. Die Demonstration startet am Samstag den 8.2.20 um 14 Uhr ab Hauptbahnhof Bielefeld. [mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s